FLIR K1

Die FLIR K1 ist eine robuste und kompakte Wärmebildkamera, die am Einsatzort als zusätzliches Augenpaar dient. Dadurch können Einsatzleiter, Feuerwehrleute und Inspektoren den Brandherd selbst in völliger Dunkelheit und durch den Rauch hindurch rundum einschätzen. Mit ihrer hellen integrierten Arbeitsleuchte leuchtet die FLIR K1 den Zielbereich aus. Dadurch kann der Benutzer den Löschtrupp effektiver zu den Stellen leiten, die momentan die größte Aufmerksamkeit erfordern. Außerdem zeigt die FLIR K1 dem Benutzer Wärmebilder mit einer Auflösung von 160 × 120 Pixeln an. Dadurch verbessert sie sein Situationsbewusstsein mit wichtigen Details, die ihm mit bloßem Auge verborgen geblieben wären. Die FLIR K1 passt problemlos in jede Tasche oder lässt sich mit der mitgelieferten Tragetasche einfach an einem Gürtel befestigen. So ist sie bei Einsätzen an oder in Gebäuden, Industrieanlagen, bei Unfällen, Waldbränden oder bei Such- und Rettungsmaßnahmen stets griffbereit.

Detektortyp Focal Plane Array, ungekühlter Mikrobolometer
Auflösung 320 x 240 Pixel
Displaygröße 2.4 Zoll
Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch
Deckglasmaterial Polycarbonat
Sturzfestigkeit 2 m
Gewicht mit Akku 410g
Ladedauer 4 Stunden bis 90%, 6 Stunden bis 100%
Kompatibel mit FLIR-Software FLIR Tools